Kaninchentoilette

Kaninchentoilette – So werden Kaninchen stubenrein

Besonders bei der Wohnungshaltung von Kaninchen ist die Stubenreinheit unter Mithilfe einer Kaninchentoilette ein äußerst wichtiger Punkt. Während die Kaninchenköttel noch recht einfach weggemacht werden können, kann der Urin ein echtes Ärgernis darstellen und unter Umständen den Boden eurer Wohnung schädigen. Doch zum Glück ist durchaus möglich, dass ihr eure Kaninchen stubenrein bekommt. Ähnlich wie bei Katzen könnt ihr ihnen beibringen ein Kaninchenklo zu benutzen. Wir zeigen euch „wie“ und „womit“ das am besten funktioniert.

Welche Arten von Kaninchentoiletten gibt es ?

Wir unterscheiden hier zwischen drei Bauweisen von Kaninchentoiletten. Je nach eurer Kaninchenhaltung eignet sich die eine oder die andere Bauweise besser für euch.

Ecktoilette für den Käfig

Die klassischen Ecktoiletten für Kaninchen sind, wie der Name es bereits nahelegt, für den Einbau in die Ecke eines Kaninchenkäfigs konzipiert. Häufig besitzen sie an der Rückseite „Klips“ mit denen die Ecktoilette in das Gitter des Käfigs eingehangen werden kann. So wird verhindert, dass die Kaninchen die Nagertoilette durch die Gegend werfen und den gesamten Inhalt im Käfig verstreuen.

Großes Hasenklo für Stall/Gehege

Wer bei der Wohnungshaltung auf einen Käfig verzichtet, der sollte die Möglichkeit nutzen und sich für eine etwas größere Kaninchentoilette entscheiden. Auch wenn ihr mehr als zwei Kaninchen haltet macht ein größeres Modell durchaus Sinn.

Ganzer Kaninchenkäfig als Hasenklo

Häufig wird bei Wohnungshaltung auch ein kompletter Kaninchenkäfig als Hasentoilette eingesetzt. Hierzu werden die Gitterstäbe entfernt und die Unterschale wird mit Einstreu befüllt. Der Vorteil dieser Methode liegt ganz klar in der Größe der Schale. So haben auch größere Kaninchenrassen die Möglichkeit eine Toilette aufzusuchen.

Die Tiere an die Hasentoilette gewöhnen

Es dauert einige Zeit und brauch einiges an Arbeit und Geduld, bis ihr eure Kaninchen wirklich stubenrein sind. außerdem sind zunächst einige Voraussetzungen zu erfüllen:

Der richtige Platz

Aus eigener Erfahrung können wir sagen, dass sich Kaninchen eigentlich immer eine „Ecke“ als Toilettenplatz aussuchen. Egal, ob dort nun eine Kaninchentoilette aufgebaut wurde oder auch nicht. Selbst in unserem 16m² großen Außengehege suchen die Kaninchen den 1m² großen Schutzstall auf und verrichten dort in der ecke ihr Geschäft.

Das richtige Einstreu

Ganz wichtig: Kein Katzeneinstreu verwenden! Stattdessen könnt ihr entweder ganz normal auf Heu oder Stroh zurückgreifen. Oder ihr benutzt ein spezielles Einstreu für Kaninchentoiletten, welche auch noch geruchsbindend wirken. Speziell im Sommer ein nicht zu unterschätzender Vorteil.

An die Benutzung gewöhnen

Unsere Anleitung bezieht sich auf die Haltung im Stall mit Freilauf. Allerdings unterscheidet sie sich nicht sonderlich von der Wohnungshaltung mit Käfig und Freilauf.

Wir haben es so gemacht, dass wir die Hasentoilette zunächst nicht im Käfig platziert haben. So konnten wir 2 Tage abwarten, welche Ecke des Stalls sich die Kaninchen als Platz für ihr Geschäft aussuchen. Nach den 2 Tagen haben wir eine Ecktoilette in der benutzten Ecke platziert und das „benutzt“ Stroh der Ecke in die Toilette gefüllt. Unseren Kaninchen war sofort klar, dass dort nun ihre Toilette liegt. Viel mehr müsst ihr in der regel nicht machen.

Die Hasentoilette reinigen

das Kaninchenklo sollte aus hygienischen Gründen recht häufig gereinigt werden. Es gibt immer mal wieder Tiere, welche das Klo auch als Schlafplatz verwenden. Dann solltet ihr noch mehr wert auf Sauberkeit legen. Zur Reinigung nehmen wir Ecktoilette nur heraus und entfernen das dreckige Einstreu. danach wischen wir einmal mit einem Zewatuch durch. Auf chemische Reinigungsmittel verzichten wir ganz bewusst. Ansonsten geht der Geruch verloren und die Kaninchen sehen die Toilette nicht mehr als ihre an. Da die Kaninchentoiletten eigentlich alle aus Kunststoff gefertigt sind, ist eine weitere Reinigung auch nicht mehr nötig. Nach der Reinigung mit neuem Einstreu befüllen und ab zurück an den angestammten Platz damit.

Kaninchentoilette kaufen

Wenn ihr eine Kaninchentoilette kaufen möchtet, dann ist das Internet wie so häufig der beste Anlaufpunkt für euch. Hier findet ihr alle möglichen Farben, Formen und Größen. Wie haben euch etwas weiter unten mal eine Aufstellung mit den kaufbaren Kaninchentoiletten gemacht, die unserer Meinung nach gut genutzt werden können.

Die Kosten Hasentoiletten

Die Kosten sind wirklich zu vernachlässigen. Bei den meisten Modellen seid ihr bereits mit unter 10€ dabei. Da die Hasenklos aus Plastik sind, werdet ihr auch lange etwas davon haben. außerdem habt ihr die Kosten häufig bereits nach kurzer Zeit beim Einstreu wieder eingespart. Anstatt stets den gesamten Stall/Käfig neu einzustreuen, reicht es nun das Eintreu im WC auszutauschen.

Unser Fazit

Der Einsatz einer Hasentoilette lohnt sich unserer Meinung nach zu 100%. Sobald eure Tiere die Benutzung „verstanden“ haben, spart ihr euch eine Menge an Zeit. Auch aus hygienischer Sicht sind die Klos sinnvoll.