Hasenkäfig

Der Kaninchen- oder Hasenkäfig | Das Häuschen für die Wohnungshaltung

Kaninchen im HasenkäfigEin Hasenkäfig ist wohl der Gegenstand, mit dem jede Innenhaltung von Kaninchen beginnt. Häufig wird ein kleines Exemplar gekauft, es werden etwas Sägespäne hineingetan und ein einzelnes kleines Zwergkaninchen aus dem Zoofachgeschäft fristet die nächsten Jahre ein klägliches Dasein im Kinderzimmer. Wie es mit einem Kaninchenkäfig auch anders gehen kann, das zeigen wir euch hier.

Was ist ein Kaninchenkäfig?

Ein Hasenkäfig besteht in den allermeisten Fällen, wie auf dem Bild zu sehen, aus einer Unterschale aus Kunststoff und einem Dach aus Gitterstäben.

Kaninchenkäfig oder Hasenkäfig?

Hier verhält es sich ganz ähnlich zum Kaninchenstall. Die Begriffe Hase und Kaninchen werden Synonym benutzt, meinen aber schlussendlich den gleichen Gegenstand.

Einsatzmöglichkeiten eines Kaninchenkäfigs

  • Wohnungshaltung
  • Balkonhaltung
  • Transportkäfig

Wie der Einsatz eines Käfigs aussehen kann, das seht ihr hier. Tipp: Schaut euch das Video ganz an. Nach 2 Min ändert sich eure Meinung

Über den Hasenkäfig

Größe

Auch wenn der Käfig so oder so nicht für eine dauerhafte Unterbringung von mindestens zwei Kaninchen geeignet ist, so gilt trotzdem auch hier wieder: Je größer, je besser.

Form/Beschaffenheit

Hasenkäfige sind in den unterschiedlichsten Formen und Farben erhältlich.

Rechteckig und einstöckig. Dieses Modell ist die wahrscheinlich jedem bekannte Form.

Rechteckig und zweistöckig. Die zweistöckige Variante wird mit einer Rampe verbunden. So können die Kaninchen beide Etagen nutzen.

Dreieckig. Die dreieckige Form bietet sich an, wenn ihr den Käfig in einer Ecke eures Zimmers platzieren möchtet.

Mit Gestell. Für einige Modelle gibt es das passende Untergestell. So steht der Kaninchenkäfig nicht direkt auf dem Boden und ihr könnt alles gut sauberhalten.

Standort

Ganz wichtig bei der Wahl des Standortes bei der Wohnungshaltung ist, nicht neben der Heizung. Kaninchen kommen mit zu viel Hitze überhaupt nicht gut klar. Ansonsten könnt ihr euch eine schöne, möglichst lichtdurchflutete Stelle eures Zimmers aussuchen.

Der Käfig sollte dabei aber stets auf dem Boden oder auf dem speziellen Gestell dafür stehen. So können die Kaninchen sich beim Ein- und Aussteigen nicht verletzen.

Kaninchenkäfig kaufen

 

Alternativen zum Hasenkäfig

Alternativen können auch bei der Wohnungshaltung normalgroße Kaninchenställe sein. Diese bieten den Tieren mehr Platz, benötigen aber natürlich auch selber mehr Platz.